Deponie

Umweltgerecht deponieren

Gemäß der österreichischen Deponieverordnung von 2008 werden Abfall-Deponien in unterschiedlich Typen eingeteilt. Wir betreiben mit dem RCR Recycling Center Retznei GmbH in der Südsteiermark eine Deponie für nicht gefährliche Abfälle mit der Deponieklasse Baurestmassendeponie. 

Baurestmassen und Asbest 

In der Deponieverordnung ist genauestens geregelt, welche Abfälle auf Deponien dieser Klasse gelagert werden dürfen. In unserer Deponie in Retznei dürfen Baurestmassen (dies sind Materialien, die bei Bau- und Abbruchtätigkeiten anfallen, ausgenommen Baustellenabfälle) abgelagert werden. Zusätzlich zu diesen Abfällen hat unsere Deponie in Retznei eine Genehmigung für asbesthaltige Materialien wie zum Beispiel Eternitabfälle (gefährlicher Abfall), diese Abfälle dürfen bei uns auf einem dafür vorgesehenen Kompartiment abgelagert werden.

 

Ihr Vorteil

  • Umweltgerechte Deponierung
  • Fachgerechte Entsorgung
  • Deponierung Baurestmassen
  • Deponierung Asbest
  • Einhaltung gesetzlicher Richtlinien 
Luftaufnahme der Deponie des Recycling Center Retznei

Ihr Abfall ist unser Rohstoff

Auch für mineralische Abfälle aus der Industrie haben wir für Sie die perfekte Lösung und verwandeln diese Abfälle umweltschonend in ein neues Produkt. Lagern Sie diese Abfälle nicht länger auf einer Deponie, sondern lassen Sie Ihren Industrieabfall zu einem wertvollen Rohstoff für die Zementproduktion werden. Abfälle welche die Oxide Kalk, Silizium, Aluminium oder Eisen enthalten, werden von uns mechanisch aufbereitet und zwischengelagert. 

Ein neuer Rohstoff für Zement

Kontaktieren Sie uns für eine umfassende Beratung bei der Entsorgung Ihres Industrieabfalls. Um die entsprechende Verwertungslösung für Ihren Abfall prüfen zu können benötigen wir eine Abfallanalyse, eine Beschreibung aus welchem Prozess der Abfall stammt, die Schlüsselnummer gemäß ÖNORM S 2100, ein Abfallmuster mit einem Mindestgewicht von 3 Kilogramm und Angaben über Mengen und Möglichkeiten der Abholung. Abfälle, die zumindest eines dieser Oxide enthalten, können von uns im Zementwerk Retznei verwertet werden.

 

Unser Angebot

  • Beratung Abfalllösung
  • Abholung und Zwischenlagerung
  • Aufbereitung zu neuem Rohstoff
  • Verwertung von Industrieabfällen

»An unserem Standort in Retznei, übernehmen wir Materialien, die in die Kategorie Baurestmasse fallen und können diese Materialien aufbereiten, recyceln oder, falls nicht anders möglich, deponieren. Somit können wir unseren Kunden optimale Entsorgungslösungen anbieten.«

Gerhard Leinholz
Leiter der Eingangskontrolle